Bioresonanz


Mit Hilfe der Bioresonanz-Therapie werden 'krankmachende' Schwingungen lokalisiert, in 'gesunde' umgepolt und zum Körper zurückgeführt, um dort eine Selbst-Heilung zu bewirken.

Die Bioresonanz ist eine alternativmedizinische Therapieform, welche bei einer Vielzahl von Beschwerden und Erkrankungen Linderung bewirken kann. So unter anderem bei:

  • Lebensmittelaustestungen / Wirkstoffaustestungen
  • Organaustestungen
  • allen funktionellen Störungen
  • Allergien
  • allgemein chronische Beschwerden, Schmerzen und Krankheiten
  • Blasenentzündung, Leiden/Erkrankungen/Störungen im Urogenital-Bereich
  • Hauterkrankungen wie Ekzeme, Psoriasis, Pilzinfektionen, Störungen des Fellwachstums oder Juckreiz
  • Stoffwechsel- und Kreislaufstörungen
  • Leber-, Gallen-, Pankreas-Leiden
  • verschiedenen Verdauungsbeschwerden wie Durchfall, Erbrechen, Flatulenzen
  • Immunsystemstörungen
  • Entzündungen im Magen-Darm-Bereich
  • Rheuma, Gelenkbeschwerden
  • Zellveränderungen

Die Liste ist nicht abschliessend!

Besonders geeignet für Tiere die ängstlich, traumatisiert sind oder starke Schmerzen haben. Ältere und sensible Tiere sprechen hervorragend auf diese Therapieform an.

Immer mehr Tierärzte, welche der Alternativmedizin offen gegenüberstehen und welche die Wirksamkeit der Bioresonanz erkennen, schicken ihre Patienten zu Bioresoanzerfahrenen Tierheilpraktikern.


Aus- und Weiterbildungen

2009 - 2011 (3 Jahre)   Bioresonanz ist ein Lehrfach bei der Ausbildung zur dipl. Tierheilpraktikerin
2020 Fachseminar Bioresonanz Thema Krebs, Ausleitungsverfahren, Austestungen und neuste Anwendungsmöglichkeiten

Öffnungszeiten

Mo-Do: 09.00 - 18.00 h
Fr: geschlossen

 

Kontakt

079 904 26 08 
044 785 03 88

info(at)gesHund(dot)ch

Reidholzstrasse 32
8805 Richterswil

Keine medizinischen Auskünfte ohne vorherige genaue Befundaufnahme oder per Whatsapp/SMS.

Alle Beratungen oder Auskünfte sind kostenpflichtig. Ausgenommen Terminanfragen.